Ohne Fachkenntnis erhöht sich oft der Schaden

Täglich schließen sich viele Leute aus ihrer eigenen Wohnung aus. Unsere Monteure werden mehrmals am Tag zu Einsätzen gerufen, denn fast alle fünf Minuten passiert es, dass sich jemand aussperrt. Unser Tipp, basteln Sie bitte nicht selbst daran in Ihre Wohnung zu kommen, ohne Fachkenntnis wird der Schaden dadurch fast immer höher. Vertrauen Sie von Beginn an auf die Kompetenz unserer Mitarbeiter. Wir als Fachbetrieb besitzen die nötige Fachkenntnis und kommen mit Mitarbeitern die ihr Fach verstehen, Türen schonend und ohne Beschädigung öffnen.

Überlegen Sie nicht zu lang – Wir freuen uns auf Sie

Wir öffnen nicht nur Wohnungs- und Haustüren, ebenfalls Tresore, Autotüren, Kofferraumklappen und Garagentore. Jahrelange Praxis und umfangreiches Fachwissen tragen dazu bei, dass unser Team für sämtliche Schlösser die perfekte Lösung bereithält. Alle Monteure nehmen regelmäßig an Schulungen und Seminaren zur Weiterbildung teil, um technisch stets auf dem aktuellsten Stand zu sein. Auf diese Art ist es uns möglich Kunden freundlich und kompetent zu bedienen. Wir sind für Sie 24h am Tag erreichbar, ebenfalls an Feiertagen und an den Wochenenden. Innerhalb weniger Minuten sind wir bei Ihnen, befreien Sie aus Ihrer misslichen Lage. Um Ihnen einen kurzen Überblick darüber zu geben, mit welcher Sorgfalt unsere Monteure arbeiten, für Sie eine kurze Zusammenfassung unserer Vorgehensweise.

So arbeiten wir

Früher hatte man schreckliche Vorstellungen eines Schlüsseldienstes, der mittels einem Brecheisen Türen aufgehebelt und dadurch massiv beschädigt. Heute ist es keineswegs mehr eine angewandte Methode. Sicherlich haben unsere Monteure auch einen Türspreizer dabei, doch dieser kommt eher selten und wenn, dann auch nur in peinlichen Notsituationen zum Einsatz, bei denen nicht nur Eile sondern auch Hilfe nötig ist. In der heutigen Zeit werden Werkzeuge eingesetzt, die fein und präzise sind, damit das Schloss nicht beschädigt wird. Wir sind stets darauf bedacht, Ihre Tür schnell und zügig zu öffnen, dabei keine sehenswerten Beschädigungen beim Gehen zu hinterlassen.

Gängig werden zwei verschiedene Methoden angewandt. Einerseits kommt sehr oft die klassische Variante zum Einsatz. Hierbei werden die Kernstifte, welche auf Federn stehen auf mechanische Art nach unten gestemmt. Dadurch wird der Weg freigegeben,  um den Mechanismus zum Öffnen freizugeben. Bei der Perkussionsmethode hingegen werden kleine, kurze Impulse auf das Schloss gefeuert. Dadurch entstehen Schwingungen die sich im gesamten Schloss ausbreiten, die Kernstifte dazu bringen sich zu bewegen, bestenfalls nach unten. Im Idealfall setzen sich für einen minimal kurzen Moment alle Stifte nach unten in Bewegung, sodass der Monteur freien Zugang zum Mechanismus bekommt und das Schloss öffnen kann.

Erkennen unsere Monteure, dass sich eine bessere Variante zur Öffnung der Wohnung als über das Schloss bietet, wählen die diesen Weg, sofern dieser praktischer und wirksamer ist. Viele Türen sind zum Beispiel mit einem Spion versehen. Hierbei wird ein Lock-Off direkt über den Spion ins Innere der Wohnung eingeführt und versucht die Klinke der Tür nach unten zu drücken. Ist ein gekipptes Fenster in Aussicht, stellt dies eine weitere, wirksame Methode dar. Unsere Monteure sind stets darauf bedacht Wege zu finden, die es zügig ermöglichen Zugang zur Wohnung zu bekommen. Zögern Sie nicht und rufen Sie uns an, wir sind Tag und Nacht für Sie da.